Unterstützte
Kommunikation
Event & Kurse
Dienstleistungen
UK-Gruppen
Stellenangebote
Institutionen

UK-Referenten

UK-Referentinnen und UK-Referenten sind Menschen, die unterstützt kommunizieren und Vorträge halten über das Leben mit einer Behinderung, die Bedeutung von Unterstützter Kommunikation und weitere interessante Themen. Diese Vorträge eignen sich für unterschiedlichste Anlässe in verschiedenen Institutionen.

Buchen können Sie die UK-Referenten über
Christina Knobel,

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW,

Tel.: +41 62 957 20 86

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder direkt bei den UK-Referentinnen und UK-Referenten.



Hier lernen Sie die UK-Referenten kennen:

Verein Bildung 
für Unterstützte Kommunikation – buk Liliane Wyss

Seit ihrem 23. Lebensjahr ist Liliane Wyss vom Locked-in-Syndrom betroffen. Ihr ganzes Leben hat sich dadurch verändert. Sie verlor für sie vorher selbstverständliche Fähigkeiten wie ihre Lautsprache und konnte ihr Biochemiestudium nicht beenden. Jedoch blieb sie trotzdem aktiv. Sie schrieb das Buch „Rosenmeer – eingeschlossen im eigenen Körper“, machte ein Fernstudium in Psychologie und trat in der Sendung Quer im Schweizer Fernsehen auf. Heute engagiert sie sich als UK-Referentin und freut sich auf Ihre Aufträge.
Referatsthemen:
  • Locked-in-Syndrom
  • Colitis Ulcerosa (Darmkrankheit)
  • Kommunikation und Assistenz
  • Ihre Wunschthemen nach Absprache
rickenbach

Ich heisse Daniel Rickenbacher

Ich heisse Daniel Rickenbacher. Ich bin 22 Jahre alt und komme von Illgau, das liegt im Kanton Schwyz. Ich wohne und arbeite in der Stiftung „die Rodtegg“ für Menschen mit einer körperlichen Behinderung, in Luzern. Dort bin ich Mitarbeiter für Bürodienstleistungen und arbeite in der Buchhaltung. Ich war Finalist an der Mister Handicap-Wahl 2014, die Wahl der Botschafter für Menschen mit einer Behinderung. Können Sie sich ein Leben ohne Kommunikation vorstellen? Ich nicht! Die verschiedenen Arten der Kommunikation machen das Leben für mich erst so richtig spannend. Ich kommuniziere mit einem Talker. Seit 2010 halte ich Referate, damit Menschen wie Sie die Möglichkeit haben diese Art von unterstütze Kommunikation kennen zu lernen. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!
Am Besten erreichen Sie mich per e-mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Informationen finden Sie auf: 

www.rickenbacher-pc-communication.ch
Referatsthemen:
  • Integrative Primarschule
  • Talker-Anwendung
  • Integration mit Talker
  • Integration mit E-Rollstuhl
  • Berufsfindung, Ausbildung, Arbeit
  • Arbeitsintegration in einer Stiftung
  • Lesen lernen mit dem Talker
  • Bei Anfragen zwei Monate im Voraus sind auch andere Themen möglich.
Verein Bildung 
für Unterstützte Kommunikation – buk Manuel Bachofen

Ich bin 1990 geboren und lebe und arbeite seit 2008 im Wagerenhof in Uster. Ich wohne in einer WG. Weil wir alle etwa gleich jung sind haben wir viel Spass miteinander. Im Auftragsatelier des Wagerenhofs arbeite ich. Da erledige ich verschiedene Auftragsarbeiten wie Post-Botengänge. Seit meiner Geburt lebe ich mit meiner Behinderung. Ich bewege mich mit meinem Elektrorollstuhl fort und kann mit meinem Rollator laufen. Zur Kommunikation benutze ich hauptsächlich meinen Sprachcomputer. Ich kann auch einige Worte sprechen und mich mit verschiedenen Gebärden verständigen. Fast täglich gehe ich in den Ausgang und treffe Freunde von ausserhalb des Wagerenhofs. Jedes zweite Wochenende gehe ich nach Hause .Mit meinen drei Schwestern und meinen Papa plaudere ich gerne. Ich bin grosser Fan des Hockeyclubs Davos. Im Winter gehe ich gerne Skifahren. Ich mag Musik und fahre gerne an Konzerte - zum Beispiel von Beatrice Egli. Ich habe die Weiterbildung zum UK-Referenten besucht und kann ab sofort als Referent gebucht werden.
Referatsthemen:
  • Ich als Fan von HCD
  • Meine Familie und ich
  • Geborgenheit
  • Wie ich im Auftragsatelier des Wagerenhofs arbeite
  • Meine UK-Geschichte
  • Ich in der Weiterbildung zum UK-Referenten
  • Präsentationen mit Fotos aus meiner Freizeit, dem Skifahren und der Jungschar
  • Gerne bin ich bereit für Themen ihrer Wahl ein Referat zu erarbeiten.
florian

Florian Heimann 
 
Ich heisse Florian Heimann und bin am 27. Februar 1994 geboren. Ich bin im Rollstuhl, da ich eine schwere Körperbehinderung habe. Ich wohne allein in Wimmis und bin im Assistenzmodell.

Ich habe die UK Referentenweiterbildung gemacht und bin der jüngste UK-Referent der Schweiz. Auf Anfrage mache ich gerne auch Referate zu anderen Themen. Ich hielt unter anderem an der Fachhochschule Nordwestschweiz, der Pro Infirmis und dem UK-Symposium Referate. In meiner Freizeit schreibe ich selber Krimi Geschichten.

Besuchen Sie mich auf meiner Website www.floshomepage.ch oder schreiben Sie mir eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne nehme ich Aufträge von Ihnen an!

Referatsthemen:
  • Unterstützte Kommunikation
  • Leben mit einer Assistenz
  • Reisen
  • Wesen
 wuest

Romeo Wüst
 
Mein Name ist Romeo Wüst. Ich bin am 2. August 1973 in Altstätten SG geboren. Ich bin grosser FC SG Fan und freue mich, wenn ich an einen Match gehen kann. Ich gehe sehr gerne ins Restaurant essen, mache gerne Ausflüge und Ferien im In- und Ausland. Im Sommer 2012 habe ich die Ausbildung zum UK-Referenten abgeschlossen. Seit da habe ich immer wieder Aufträge in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Referatsthemen:
  • Gute und schlechte Assistenz, Überlegungen aus eigener Erfahrung
  • Meine Geschichte mit UK
  • Was macht UK bei schwer Behinderten?
  • Warum braucht es Unterstützte Kommunikation?
schoen

Myriam Schoen
 
Ich heisse Myriam Schoen. Mein Geburtstag ist am 19. Mai 1971. Ich wohne im Schmitten und kommuniziere über einen Talker. Ich liebe Tiere über alles und reite auch gerne. Als weiteres Hobby bin ich Fan des Eishockeyclubs EHC SenSee und besuche gerne ihre Spiele. Mein Leben ist in den letzten Jahren besser geworden. Ich wohne jetzt mit meinem Freund zusammen. Ich arbeite als Künstlerin in einem Malatelier. Das ist meine Berufung. Zusätzlich bin ich seit 2012 ausgebildete UK-Referentin und freue mich, damit auch ein bisschen Geld verdienen zu können Sie erreichen mit per e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Referatsthemen:
  • Frau und Behinderung
  • Meine UK-Geschichte
  • Wie ich UK-Referentin wurde
  • Gesprächsstrategien
  • Über mich als Künstlerin



Möchten auch Sie Ihre Dienstleistung hier eintragen?
Dann melden Sie sich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Copyright © 2017 UK-Netzwerk • Alle Rechte vorbehalten • Website by MedZirkon